Über uns

Die Radiologie Bonvicini ist eine private vom nationalen Gesundheitsdienst akkreditierte Einrichtung, die seit immer eng mit dem Sanitätsbetrieb Bozen zusammen arbeitet. Sie wurde im Jahr 1981 gegründet und bietet ein großes Angebot an bildgebender Diagnostik durch die modernsten Technologien und die Kompetenz der Mitarbeiter.

Seit 1981

Geschichte der Bonvicini Radiologie

Die Radiologie der Bonvicini Klinik wurde durch ihre Gründung im Jahr 1981 selbstständig. Dr.Paolo Bonvicini begann seine Tätigkeit als Radiologe zusammen mit dem schon lange berufstätigen Dr. Sergio Angioloni. Bei ihrer Gründung wurde das vorhandene Gerät durch ein “ferngesteuertes” ersetzt; im Jahr 1983 wurde in Zusammenarbeit mit den Zahnärzten ein Orthopantomograph (OPT) installiert und im darauf folgenden Jahr begann das Ultraschallgerät seine Tätigkeit. Heute werden mit modernstem Geräte Abdomen-, Gefäß- und Weichteilsonographien durchgeführt. Seit der 90er Jahre befindet sich die Radiologie in dem neuen Sitz neben dem Hauptgebäude der Klinik.

Die Zusammenarbeit mit den Zahnärzten hat sich durch ein neues CT Gerät für die Zahnimplantation mit Cone Beam -Technik und ein neues 3D-Orthopantomograph weiterentwickelt.

Im Jahr 1995 in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Sanitätsdienst wurde ein offenes Gerät für Magnetresonanz der Gelenke und der Wirbelsäule ins Betrieb gesetzt, welches bis 2012 ständig durch die neuesten Technologien verstärket wurde.

Im Jahr 2000 wurde das erste Gerät für die Knochendichtemessung in der Provinz Bozen erworben, welches im Jahr 2012 durch ein neues neuester Generation ersetzt wurde. Seit 1997 arbeiten verschiedene Radiologen mit Dr.Bonvicini zusammen.

Die Radiologie Bonvicini war die erste Einrichtung in Bozen mit dem informatischen Spracherkennungsprogramm für die Befunderstellung mit digitaler Unterschrift.

Profis

Unser Team

  • Dr. Paolo Bonvicini
  • Dr. Laura Calabretta
  • Dr. Dellis Charalampos (Gefäßchirurg)
  • Dr. Gianmarco Chiesa
  • Dr. Giuseppe Misiani
  • Dr. Luca Naibo
  • Dr. Giampietro Bonatti
  • MTRA Dr. Raimund Pizzinini
  • MTRA Dr. Alessandro Bondesan
  • MTRA Dr. Rocco Antonio Curro‘
  • MTRA Dr. Manuel Perrone
  • MTRA Dr. Raimund Pizzinini
  • MTRA Dr. Claudio Soldera
  • MTRA Dr. Cristopher Spedo
  • Eleonora Chieregato
  • Barbara Giora
  • Michela Albanese

Wer ist der MTRA?

Der MTRA ist ein Berufsbild der technischen Assistenten in der Medizin, mit dem akademischen Titel “Dottore in radiologia medica per immagini e radioterapia”, der selbsständig oder in Zusammenarbeit mit dem Radiologen und mit den anderen Fachärzten den ärztlichen Anweisungen im Bereich Röngendiagnostik folgt.

Er ist auch für den Strahlenschutz und die Dosimetrie zuständig und nimmt an die fachspezifische Forschung, an die Weiterbildung und an die Betriebsorganitation teil. Der in der Berufskammer pflichtmäßig eingetragene MTRA übt seine Tätigkeit mit Rücksicht auf den deontologischen Kodex in öffentlichen und privaten Einrichtungen aus.

Die traditionelle Diagnostik, die zahnärztliche Radiologie, die Knochendichtemessung, das 3D CT, die Magnetresonanz, die Computertomographie werden direkt vom MTRA durchgeführt. Die Ultraschall-Untersuchung wird hingegen fast ausschließlich vom Radiologen (Facharzt in Radiologie) durchgeführt, weil die Befunderstellung teilweise während der Durchführung der Untersuchung schon erfolgt.

0 Jahre Erfahrung
0 Mitarbeiter
0 Verschiedene Untersuchungen
0 Lächeln
0% Qualität

Qualitätszertifikat

ISO Zertifizierung

Seit Mai 2002 ist die Radiologie nach ISO 9001:2008 (seit 14/11/2008 Revision ISO 9001:2008) zertifiziert. Die angebotenen Dienstleistungen werden entsprechend der Mission der Bonvicini Gruppe ständig überprüft und ausgebessert.

Die Überprüfung erfolgt jährlich, die Erneuerung jede drei Jahre. Verantwortlich für die Qualität ist MTRA Dr. Pizzinini Raimund.

Bureau Veritas ISO 9001

Costumer Care

Bei Anregungen oder Beschwerden können sich die Patienten schriftlich oder persönlich (nach Terminvereinbarung) an die Direktion wenden. Die Radiologie Bonvicini wird diese Meldungen benutzen, um den Dienst qualitätsmäßig weiter zu verbessern. Jeden Semester werden den Patienten Fragebögen für die Customer satisfaction verteilt, um die Zufriedenheit mit der Dienstleistung zu überprüfen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie unsere neuesten Nachrichten und Mitteilungen