RADIOLOGIA BONVICINI

Magnetresonanz

Geräte

Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein bildgebendes Verfahren, das in der medizinischen Diagnostik zur Darstellung von Struktur und Funktion des Gewebes und der Organe im Körper eingesetzt wird. Sie unterscheidet sich von der Computertomographie, indem auch die kleinsten Wasserstoffkerne der Organe und des Funktionsgewebes anerkennt werden können. Mit der MRT kann man Schnittbilder des Körpers erzeugen, die eine Beurteilung der Organe und vieler krankhafter Organveränderungen erlauben. Diese Untersuchung ist absolut ungefährlich, vorausgesetzt einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen werden berücksichtigt (siehe Aufklärungsblatt und Zustimmungserklärung) unter Modulistik. Unsere Radiologie verfügt über 2 Magnetresonanzgeräte:

rm-toshiba

Risonanza magnetica articolare

Die Untersuchung

Die Magnetresonanztomographie der Gelenke und der Wirbelsäule in Konvention, muss von einem Arzt verschrieben werden.
Mit der offenen Magnetresonanztomographie können Untersuchungen der Gelenke, der Wirbelsäule, des Beckens und der Muskel mit oder ohne Kontrastmittel durchgeführt werden. Bei Verabreichung des Kontrastmittels sollen Zustimmungserklärung und ärztliches Zeugnis vorgewiesen werden (siehe Modulistik). Die Untersuchung dauert zwischen 30 und 50 Minuten.

Risonanza magnetica articolare

Modulistik / Dokumentation

Online Vormerkung

Bitte erscheinen Sie 10 Minuten vor dem Untersuchungstermin

Online Vormerkung einer Magnetresonanz

Häufige Fragen

  • Wie soll ich mich an die MRT Untersuchung vorbereiten? Während der Untersuchung dürfen Sie keine Kleidung und Unterwäsche mit Metallhaken oder –verschlüssen tragen wie z.B. BHs mit Metallbügeln. Alle Metallgegenstände wie z.B. Haarspangen, Ohrringe sowie Schmuckgegenstände im Gesichtsbereich (Piercings) und Kontaktlinsen müssen vor der Untersuchung ableget werden.
  • Darf ich mich während der Untersuchung bewegen? Es ist je nach untersuchtem Bereich verschieden. Das normale Schlucken und Atmen beeinflusst nicht die Qualität der Untersuchung. Eine Unterbrechung ist immerhin zu jeder Zeit bei Notwendigkeit möglich.
  • Sollte ich an Klaustrophobie leiden? Wir verfügen über ein offenes Gerät, dann werden Sie nicht in einer Rohre liegen: Sie werden außerdem unter ständiger Beobachtung des technischen Personals sein.
  • Darf ich während der Untersuchung lesen oder Musik hören? Sie sollen sich während der Magnetresonanztomographie nicht bewegen, somit werden Sie nicht lesen und elektronische Geräte mitnehmen können.

Preise

Für die Untersuchungspreise bitte hier klicken